Akku-Umreifungsgerät OR-T260

Details

Menge Art. Nr. Verbrauchsmaterial maximale Bandbreite Verbrauchsmaterial minimale Bandbreite Verbrauchsmaterial maximale Bandstärke Verbrauchsmaterial minimale Bandstärke
OR-T260 13 mm 12 mm 1 mm 0.5 mm
OR-T260 16 mm 15 mm 1 mm 0.5 mm
  • 3 Bedienarten: manuell, halb- und vollautomatisch
  • Echtzeit-Anzeige der jeweils anliegenden Spannkraft
  • elektronisch überwachter Umreifungsprozess mit farbiger Verschlussqualitäts-Anzeige
  • zusätzlich einstellbare Programmfunktion (Favorit)
  • separat aktivierbarer Softspannbereich
  • falltest-optimierte, robuste Gerätekonstruktion

Das batteriebetriebene Umreifungsgerät OR-T260 wurde vollständig neu entwickelt und löst das weltweit erfolgreichste Akku-Umreifungsgerät OR-T250 ab. Mit einer Vielzahl von Verbesserungen hinsichtlich Bedienung und Technik definiert es bereits heute den zukünftigen Standard zeitgemäßer Umreifungstechnologie. Daher ist es auch - zusammen mit den Geschwistermodellen OR-T130 und OR-T450 - das einzige Akku-Umreifungsgerät mit TÜV-Zertifizierung.

Es wurde entwickelt:

  • für universelle professionelle Umreifungsanwendungen
  • zur Verwendung mit den gängigsten Umreifungsbänder aus PP und PET mit Bandbreiten von 12 bis 16 mm und Bandstärken von 0,5 bis 1 mm
  • zum Einsatz für Spannkraftbereiche bis 2.600 N
  • als perfekt ausbalanciertes Gerät mit nur 3,8 kg Gewicht
  • für ein optimales Leistungs- / Ergonomie / Nutzenverhältnis

Hauptanwendungen:

  • Allgemeine Logistik
  • Allgemeine Produktion
  • Allgemeine Industrien

Einfachste und schnellste Bedienung

Mit zunehmendem oder abnehmendem Fingerdruck auf die Spanntaste passt sich die Spanngeschwindigkeit an. Der gesamte Geschwindigkeitsbereich, also von 0% bis 100%, ist variabel. Wenn die Spanntaste bis zum Anschlag nach unten gedrückt wird, ist die maximale Spanngeschwindigkeit erreicht. Somit hat der Bediener eine perfekte Kontrolle über den Umreifungsprozess. Das ist besonders vorteilhaft bei druckempfindlichen Packstücken, genauso aber zum Ausrichten von Packstücken oder Kantenschutzwinkeln, bevor die maximale Spannkraft anliegt.

Mithilfe einer neuen Favoriten-Taste, dem Sternsymbol auf dem Display, kann eine zweite Umreifungseinstellung für alle verfügbaren Geräteparameter (Spannkraft, Schweißzeit, Betriebsmodus) definiert werden. Per Tastendruck kann blitzschnell zwischen diesen beiden Programmen hin- und hergewechselt werden. Somit kann ohne zeitlichen Zusatzaufwand auf verschiedene Packgüter, z.B. leichte und schwere Paletten, umgestellt oder zwischen zwei verschiedenen Umreifungsbändern gleicher Breite gewechselt werden. Die Funktion erlaubt auch, dass wechselnde Bediener ihre bevorzugten Einstellungen hinterlegen.

Das neue digitale Display befindet sich nun hinten am Gerät, so dass alle elektrischen und elektronischen Bauteile von den mechanischen Bauteilen vorne im Gerät räumlich getrennt sind. Das neue Display ist absolut industrietauglich und lässt sich auch problemlos mit Handschuhen bedienen. Besonders erwähnenswert ist die Anzeige der restlichen Akkuladung in %.

Höchste Verfügbarkeit und beste Ergonomie

Zur erneuten Steigerung der Laufleistung und damit der Verfügbarkeit ist das Gehäuse einschließlich Innenleben des Akku-Umreifungsgerät OR-T 260 nun noch besser gegen Herunterfallen geschützt. Dazu wurde die bisherige Falltesthöhe um 50% auf ca. Ellenbogenhöhe angehoben. Kein anderes Umreifungsgerät ist widerstandsfähiger konstruiert.

Trotz höchster Stabilität ist das neue OR-T260 mit 3,8 kg etwas leichter geworden, wobei sich das geringere Gewicht deutlich markanter durch eine perfekte Gerätebalance anfühlt.

Die im hinteren Teil des Umreifungsgeräts versammelten elektrischen und elektronischen Bauteile einschließlich des 18 Volt Hochleistungsakkus sind gegen Spritzwasser geschützt. Feuchtigkeit auf dem Display, z.B. durch Regentropfen, werden automatisch abgeleitet, und das hochstoßfeste Kunststoffgehäuse umschließt nun den Bosch-Akku modernster Bauart fast vollständig. Interessantes Detail: Durch einfachen Druck auf den Akku löst sich dieser nur 1-2 cm aus der Halterung, so dass das Umreifungsgerät elektrisch von der Batterie getrennt ist, wobei gleichzeitig sichergestellt ist, dass der Akku keinesfalls aus dem Gehäuse rausfallen kann. Um den Akku komplett zu entnehmen bedarf es eines zweiten Drucks auf den roten Entriegelungsknopf der Batterie.

Beste, konstante und wiederholgenaue Umreifungsleistung

Das Akku-Umreifungsgerät OR-T260 verfügt über ein neues Bedienfeld, welches nicht nur die eingestellte Spannkraft in Klarschrift anzeigt. Es verfügt auch über eine innovative Echtzeitanzeige der im aktuellen Umreifungsvorgang gerade anliegenden Bandspannung; mittels einer Balkengrafik kann der Bediener permanent die effektiv angebrachte Spannkraft während dem Spannvorgang ablesen.

Erstmalig in einem Umreifungsgerät wird in den neuen OR-Ts das korrekte Bandeinlegen der beiden Umreifungsbandenden signalisiert. Kommt es hier zu einem fehlerhaften Bandeinlegen, erscheint in der neuen Bandausrichtungsanzeige eine rote Markierung. Ist das Umreifungsband korrekt eingelegt, erlischt diese Anzeige.

Wiederholgenaues und prozesssicheres Umreifen ist eine Voraussetzung für einen sicheren und schadenfreien Transport. Das Umreifungsgerät OR-T 260 überwacht daher den einwandfreien Ablauf des Umreifungsprozesses und signalisiert dem Bediener mittels eines grün aufleuchtenden Displays die ordnungsgemäße Ausführung des Verschweißens und Abkühlens der beiden Bandenden. Kommt es zu einem durch den Bediener verursachten vorzeitigen Beendigen der Abkühlzeit, meldet sich das Umreifungsgerät mit eine akustischen Signal und das Display leuchtet orange. Die gleichzeitig erscheinende Fehlermeldung kann nur durch Entnahme und Wiedereinsetzen des Akkus quittiert und gelöscht werden, was den Bediener dazu anhalten soll, immer auf ein gutes Umreifungsergebnis zu achten.

Lieferbares Zubehör für das Akku-Umreifungsgerät OR-T260:

 

Hinweis für Kunden mit einmaligem oder saisonalen Bedarf:
Über den Kemapack-Mietservice TOOL2GO können Sie dieses Gerät auch mieten.

Art. Nr. OR-T260
Länge 370 mm
Breite 141 mm
Höhe 135 mm
Gewicht 3.8 kg
TÜV-Prüfzertifikat ja
CE-Konformität ja
Spannmethode elektrisch / elektrisch
Maximale Spannkraft im Standard-Modus 2600 N
Maximale Spanngeschwindigkeit 220
Verschlussart Reibschweißverschluss
Verschlussmethode elektrisch / elektrisch
Geeignet für PP-Umreifungsband ja
Geeignet für PET-Umreifungsband ja
Verbrauchsmaterial minimale Bandbreite 12 mm
Verbrauchsmaterial maximale Bandbreite 16 mm
Verbrauchsmaterial minimale Bandstärke 0.5 mm
Verbrauchsmaterial maximale Bandstärke 1 mm
Akkutechnologie Li-Ion
Akkuspannung 18.0 V
Akkukapazität 2.0 Ah
Akkuladezeit 15 min
Arbeitszyklen pro Akkuladung 200 - 800 Umreifungen (spannkraftabhängig)
Akkulebensdauer bis 2.500 Ladungen
Ladegerät 230 V mit Luftkühlung für Akku
Motoranzahl 1
Motortechnologie bürstenlos
Verpackungseinheit 1 St./Karton

Akku-Umreifungsgerät OR-T260

Ähnliche Artikel

Akku-Umreifungsgerät OR-T450
Das starke Akku-Umreifungsgerät mit TÜV-Siegel: Intuitives Touchdisplay, zum Umreifen mit 16 bis 19 mm breitem PP- und PET-Umreifungsband
Mehr erfahren
Akku-Umreifungsgerät OR-T130
Das leichte Akku-Umreifungsgerät mit intuitivem Touchdisplay und TÜV-Zertifizierung. Zum Umreifen mit 9 bis 13 mm breitem PP- und PET-Umreifungsband
Mehr erfahren
Akku-Umreifungsgerät OR-T50
Das preiswerte Einstiegsmodell in die Welt der Akku-Umreifung. Mit dem großen Spannhebel kontrollieren Sie spielend einfach die gewünschte Spannkraft
Mehr erfahren