Palettenwickler T7CS

René Walter  

Button ist noch nicht aktiviert. Bitte Menge eintragen.

  • Automatischer Folienanleger
  • Automatisches Folienanblassystem für zuverlässiges Mitumwickeln des Folienanfangs
  • Automatisches Folienabschneidesystem
  • Schnellwechselsystem für Folienrollen
  • Fallschutz- und Einklemmschutzvorrichtung am Folienschlitten

Größtmöglichen Komfort und maximale Ergonomie für den Bediener bietet der Palettenwickler T7CS mit automatischem Anlegen der Folie am Packgut zu Beginn jeden Wickelvorgangs. Auch das Abschneiden der Folie nach dem Wickeln erledigt die automatische Abschneidevorrichtung selbsttätig. Dadurch ist während des gesamten Stretchens kein Eingriff des Bedieners mehr erforderlich. Auf Wunsch kann die Stretchmaschine daher auch bequem per Fernbedienung vom Stapler aus gestartet werden.

Unabhängig von diesen zusätzlichen Komfortmerkmalen verfügt die T7CS über neueste Technologien für bestmögliche Wickelergebnisse. Zusätzlich zum einstellbaren zweimotorischen Vorrecksystem bis 400 % erhält der Bediener über einfache Eingaben auf dem Touchscreen völlig neue Möglichkeiten: So erlaubt das neuartige Multi-Level-Control die individuelle Einstellung von 5 Höhenbereichen an der Palette. In jedem einzelnen Höhenbereich können die Wickelparameter beim Auf- und Abfahren (Vorreckung, Dehnung, Verstärkungswicklung, Drehtellergeschwindigkeit, Schlittenhub, und sofern optional hinzugefügt auch Folienschnurbildung und Niederhalterfunktion) unterschiedlich festgelegt werden. Auf diese Weise kann nicht nur der Folienverbrauch, sondern auch die Zykluszeit entscheidend beeinflusst werden, bei gleichzeitig optimaler Anpassung des Wickelergebnisses an das Packgut.

Die mechanischen Komponenten der T7CS zeichnen sich durch Robustheit und Langlebigkeit aus. So verfügt der Stahlmast mit seiner röhrenförmigen Struktur über eine hohe Torsions- und Biegesteifigkeit und der Drehteller ist mit spezialbeschichteten Kugellagern ausgestattet.

Optionen / Zubehör

  • Fernbedienung
  • Auffahrrampe
  • Verlängerte Auffahrrampe für Beschickung durch Hochhubwagen („Ameise“)
  • Einbaurahmen für den niveaugleichen Einbau im Hallenboden
  • Hochbaurahmen für Beschickung mit Hochhubwagen ohne Auffahrrampe
  • Wiegeeinrichtung
  • Verlängerter Mast
  • Pneumatischer oder elektromechanischer Niederhalter
  • Zusätzlicher Hubschlitten für Luftpolsterfolie
  • Automatisches Folien-Abschneidesystem (nicht für LP-Folie)
  • Schnurbildungssystem
  • Fotozelle zur Erkennung dunkler/schwarzer Packstücke
  • Niedertemperatur-Ausführung bis -5°C
Art. Nr. PWD-T7CS.300946
Kernaufnahme 76 mm
Gewicht 650 kg
Durchmesser Drehteller 1650 mm
Höhe Drehteller 77 mm
Drehtellergeschwindigkeit (min.) 4 U/min
Drehtellergeschwindigkeit (max.) 12 U/min
Folienstärke (min.) 17 µ
Folienstärke (max.) 35 µ
Folienschlittenart 2-motorige frequenzgesteuerte Vorreck-Einheit
Vorreckung der Folie 150 %
Palettenbreite (max.) 1000 mm
Palettentiefe (max.) 1200 mm
Palettenhöhe (max.) 2200 mm
Palettengewicht (max.) 2000 kg
Netzspannung 230 V
Netzfrequenz 50 Hz
Leistungsaufnahme 2.2 kW
Druckluftanschluss 6 bar

Palettenwickler T7CS

Ähnliche Artikel

Palettenwickler R7
Bedienerfreundliche Drehteller-Stretchmaschine mit 400% Vorrecksystem und Multi-Level-Control
Mehr erfahren
Palettenwickler M4+
Programmierbare Drehteller-Stretchmaschine mit PreStretch-Abroller
Mehr erfahren
Palettenwickler R7TP3
Programmierbarer Hufeisen-Drehteller mit drei verschiedenen Beladungspositionen und Vordehnwalzen mit doppelter Motorisierung und elektronisch gesteuerter Folienspannung bis max. 400% PreStretch
Mehr erfahren
Palettenwickler M4LP+
Programmierbare Drehteller-Stretchmaschine mit flacher Auffahrrampe und PreStretch-Abroller
Mehr erfahren