Stretchmaschinen

Palettenwickler mit Drehteller

Stationäre Stretchmaschinen mit Drehteller für das maschinelle Palettenwickeln mit Maschinenstretchfolie

Mehr erfahren

Dreharm-Palettenwickler

Dreharmwickler für sperrige, instabile und schwere Paletten oder Versandräume mit geringen Platzverhältnissen

Mehr erfahren

Bündelwickler

Bündelwickler für Spiral- oder Bündelwicklung von Langgut oder Trays

Mehr erfahren
Thema: Stretchmaschinen
So finden Sie die optimale Einstretch-Lösung

Alles über Stretchmobile, Bündelwickler, Palettenwickler, Drehtellerwickler, Dreharmwickler und Stretchroboter. Übersichtlich als Schnelltabelle und detailliert in sechs Kapiteln.

Zum Ratgeber

Zubehör für Stretchmaschinen

Auffahrrampen, Einbaurahmen, Hochbaurahmen, Wiegesysteme und Bodenmarkierungs-Set für Stretchmaschinen

Mehr erfahren
Thema: Stretchfolie
Mit 10 Tipps zur perfekten Stretchfolie

Tiefes Fachwissen über Wickelfolien. Mit 10 Tipps, wie Sie die perfekte Stretchfolie für Ihre Zwecke finden.

Zum Ratgeber

Stretchmaschine für Paletten & Co: Finden Sie Ihr Modell!

In Ihrem Betrieb gehören die Logistik und der Versand von Packgütern zum Daily Business?

Dann sind Stretchmaschinen die Alltagshelden in Ihrem Unternehmen, denn sie verpacken Ihre Paletten zum Schutz vor Beschädigungen, Verschmutzungen wie dem Eindringen von Staub oder vor Diebstahl. Dabei sichern diese Verpackungsmaschinen Ihre Waren vor Verrutschen oder Hinunterfallen von Paletten und das in konstanter Qualität, was bei manuellem Stretchen nicht gewährleistet ist.

Überall, wo regelmäßig Waren auf Paletten gestapelt und für den Transport vorbereitet werden, lohnt sich der Einsatz von Stretchmaschinen, die diese Verpackungstechnik sowohl effizienter, als bei der manuellen Verpackung, als auch sparsamer in der Verwendung der Stretchfolie durchführen. Diese Materialeinsparung gelingt durch die Vordehnungsfunktion der Maschinen, weshalb die Folien mit ausreichend Dehnung und somit auch Spannung um die Paletten oder Packstücke gewickelt werden.

Die aus Polyethylen bestehende Kunststoff-Stretchfolie weist extreme Dehnungseigenschaften von 150 bis 300 Prozent auf, was beim Einwickeln mithilfe einer Stretchmaschine optimal ausgenutzt wird. Beim manuellen Wickeln wird die Stretchfolie dagegen unterschiedlich stramm gewickelt, was zu vergleichsweise hohem Materialverbrauch führt.

Deshalb: Schneller und effizienter als unter Einsatz einer Stretchmaschine geht Ladungssicherung nicht!

Finden Sie daher in unserem Angebot die Stretchmaschine, die tatsächlich Ihren Anforderungen im Betrieb entspricht!
 

Stretchmaschine kaufen: Entdecken Sie unsere Angebote und unsere Auswahl

Hier reicht die Auswahl von einem halbautomatischen Palettenwickler mit Niederhalter oder mit Drehteller bis hin zu einer vollautomatischen Stretchanlage.

Während bei einer vollautomatischen Stretchanlage ein Mitarbeitender lediglich die Palette mit einem Hubwagen auf der Maschine absetzt und nach dem Einstretchen wieder mit dem Hubwagen oder einem Gabelstabler weiterbefördert, ist bei halbautomatischen Maschinen mehr Manpower gefragt. Zunächst bringt ein Mitarbeitender die Stretchfolie an das Packstück an, bevor die Maschine mit dem Einstretchen starten kann. Am Ende des Wickel-Programms wird die Stretchfolie ebenfalls manuell abgeschnitten. Zwei Arbeitsschritte, die sonst eine vollautomatische Stretchmaschine mit ausführt.

Welcher Palettenwickler Ihre Bedürfnisse dabei am besten trifft, ist zusätzlich abhängig von der Menge der Paletten, die zu wickeln sind, sowie dem Palettengewicht.

Als Faustregel gilt hier: Die Drehteller-Größe muss mindestens so groß sein wie die Diagonale der Palette, sodass diese nicht über den Drehteller hinausragt. Zudem muss die Tragfähigkeit des Drehtellers berücksichtig werden und daher sollte im Zweifelsfall lieber die nächsthöhere Drehteller-Größe gewählt werden, um eine Überlastung der Maschine zu vermeiden.

Stretchwickler mit Dreharm sind eine interessante Alternative zur Palettenstretchmaschine mit Drehteller, denn der Dreharm ist auf einer Säule oder auch direkt an der Wand montiert. So benötigen sie wenig Platz im Lager und Versand, denn während die Stretchmaschine nicht genutzt wird, ist der Platz unter dem Dreharm anderweitig nutzbar.

Ein ganz herausragender Vorteil ergibt sich daraus, dass sie bei diesem Stretchwickler keinerlei Einschränkungen haben, was das Gewicht der Palette angeht.

Stretchwickler kommen zum Einsatz für das Stretchen von Langgütern, wie beispielsweise Profilen, Stangen oder ähnliche Artikel sowie auch für das Bündeln kommissionierter Ware auf Trays.

Zur Verfügung stehen Ihnen dabei wahlweise folgende Wicklungs-Arten: die Ringwicklung oder die Spiralwicklung. Die Bedienung erfolgt über einen Fußschalter, der die Anzahl der Wicklungen steuert. Für unterschiedliche Anforderungen ist die Folienspannung manuell einstellbar. Auch die Drehgeschwindigkeit des rotierenden Folienabrollers ist regelbar.

So lässt sich der Stretchwickler individuell einstellen, so dass Ihre Ladung immer sicher beim Kunden ankommt!
 

Stretchmaschine kaufen: Wir sind Ihr Partner rund ums Verpacken!

Lassen Sie eine unserer Stretchmaschinen auch der Alltagsheld in Ihrem Unternehmen sein! Möchten Sie gerne mehr über unsere Produkte und Angebote erfahren, dann erreichen Sie uns per Mail oder per Telefon. Wir beraten Sie gerne!