• Stretchen

Stretchen - Folien & Geräte

Stretchen ist das Einwickeln von Packstücken mit extrem dehnbarer dehnbarer Hochleistungsfolie zur Stabilisierung des Packguts im Verbund mit dem Packungsträger. Zum Stretchen stehen manuelle und maschinelle Stretchgeräte zur Wahl.

 Stretchfolien

Stretchfolie für Maschinen, Anlagen und Handgeräten, auch in speziellen Qualitäten

Mehr erfahren

Stretchen mit der Hand

Zum manuellen Palettenwickeln mit Handstretchfolie oder Ministretchfolie

Mehr erfahren

Dreharm-Palettenwickler

Dreharmwickler für sperrige, instabile und schwere Paletten oder Versandräume mit geringen Platzverhältnissen

Mehr erfahren

Palettenwickler mit Drehteller

Stationäre Stretchmaschinen mit Drehteller für das maschinelle Palettenwickeln mit Maschinenstretchfolie

Mehr erfahren

Stretchroboter

Mobile Stretchmaschinen zum flexiblen, ortsunabhängigen Wickeln von Paletten mit Maschinenstretchfolie

Mehr erfahren

Bündelwickler

Bündelwickler für Spiral- oder Bündelwicklung von Langgut oder Trays

Mehr erfahren

Stretchanlagen

Vollautomatische Stretchanlagen mit Dreharm oder Drehteller und optionalem Deckblattaufleger

Mehr erfahren

Zubehör für Stretchmaschinen

Auffahrrampen, Einbaurahmen, Hochbaurahmen, Wiegesysteme und Bodenmarkierungs-Set für Stretchmaschinen

Mehr erfahren

CAST-/ BLAS-Stretchfolien für Stretchmaschinen & Handstretchfolie

Stretchfolien werden häufig auch als Dehnfolie oder Wickelfolie bezeichnet. Diese im CAST- oder BLAS-Verfahren hergestellten Hochleistungsfolien aus Kunststoff verfügen über exzellente Elastizität und lassen sich unter optimalen Bedingungen um bis zu 300% dehnen. Ob für den manuellen Gebrauch, als Handstretchfolie oder für den Einsatz mit Palettenwicklern und Stretchrobotern als Maschinenstretchfolie, der Verbund und die Stabilisierung von Packstück und Ladungsträger stehen immer im Mittelpunkt. Die hohen Rückstellkräfte von Stretchfolien tragen dazu bei, Packstücke sicher auf dem Ladungsträger zu fixieren. Ebenfalls erhältlich sind Stretchfolien in farbiger, antistatischer oder lebensmittelechter Ausführung. Demgegenüber eignet sich die Handstretchfolie für Handabroller.

Hier gelangen Sie zu den Stretchfolien

Stretchgeräte bei Kemapack
Handstretchen, Stretchmaschinen oder Roboter - Wann lohnt sich welche Anschaffung?

Manuelles Stretchen mit Handabroller und Handstretchfolie

Handabroller sind manuelle Geräte speziell für die Verarbeitung von Handstretchfolien. Erhältlich sind verschiedene Modelle aus Kunststoff oder Metall gefertigt, auf den Kerndurchmesser der eingesetzten Stretchfolie angepasst. Mittels eingebauter Ablaufbremsen werden die Folien auf Zug gebracht und eine geringe Dehnung realisiert. Die einfach zu bedienenden Handabroller sind besonders Anwendern zu empfehlen, deren tägliches Volumen unter 10 zu stretchenden Packstücken liegt.

Manuelles Stretchen

Stretchmaschinen, Roboter & Anlagen

Stretchmaschinen wickeln Packstücke und Paletten selbstständig ein und weisen einen Automatisierungsgrad auf. Man unterscheidet zwischen stationären Palettenwicklern, selbstfahrenden Stretchrobotern und vertikalen Stretchmaschinen (Stretchanlagen). Bereits ab einem täglichen Versandvolumen von 10 Paletten lohnt sich die Anschaffung eines Palettenwicklers. In Kombination mit einer leistungsfähigen Maschinenstretchfolie erzielen Sie enorme Einsparpotenziale in Ihrer Versandabteilung. Stretchmaschinen von Kemapack sind auch als Set zusammen mit der passenden Stretchfolie erhältlich.

Zu den Stretchmaschinen

Stretchzubehör und Finanzierung von Stretchmaschinen

Sinnvolles Zubehör ergänzt und optimiert den Verpackungsprozess. Verhindern Sie mit dem Einsatz von Abdeckfolien aus PE das Witterungseinflüsse oder Staub Packstücke von oben verunreinigt. Wählen Sie aus zahlreichen Abmessungen und Varianten, wie z.B.: abrissperforiert oder antistatisch Ihre passende Abdeckfolie aus. Mit Hilfe der genial einfachen Dehnbänder fixieren Sie Kantenschutzwinkel während der Wicklung oder stabilisieren auf einfache Weise Paletten, die aus mehreren Lagen bestehen.

Zur Finanzierung von Palettenwicklern oder Stretchrobotern bieten wir auf Tool2Go neben dem Kauf auch die Möglichkeit von Miete oder Leasing an. Das Prozedere ist denkbar einfach: Wählen Sie das oder die gewünschten Geräte oder Maschinen in der erforderlichen Stückzahl aus, wählen Sie „Miete anfragen“ oder „Leasing anfragen“ und legen Sie dann die Produkte in den Anfragekorb. Diesen Vorgang können Sie beliebig oft wiederholen, und so im Anfragekorb Ihre Wunschprodukte sammeln. Im Anschluss senden Sie Ihren Anfragekorb an unsere Verpackungsberater. Wir überprüfen Ihre Anfrage und kontaktieren Sie, um mit Ihnen die Details zu besprechen.

Leasing eignet sich zur Finanzierung von Investitionen. Miete bietet sich sowohl für Palettenwickler als auch für Stretchroboter an, wenn diese nur temporär oder saisonal zum Einsatz kommen.